Erreichbar: Mo.-Fr. von 8.00 bis 18:00 Uhr - Tel. 040 309979821
Zahlungsmethoden:
Swipe to the left

Das Rauchrohr als wichtiges Element für jeden Kaminofen

3 years ago

Sie sind auch der Meinung, dass ihr Wohnzimmer mal überholt werden könnte? Sie möchten es behaglich und komfortabel einrichten? Wir sind der Ansicht, dass Ihr Eigenheim immer auch Ihrem Gemütlichkeitsstandard entsprechen sollte. Wussten Sie schon, dass Kaminöfen längst mit üblichen Dekorationsgegenständen gleichgezogen sind? Der flackernde Schein des Feuers und die abstrahlende Wärme in Ihrem Wohnraum vermitteln eine unvergleichliche geborgene Atmosphäre und verwandeln Ihr Wohnzimmer in eine Oase der Entspannung.

Bevor Sie Ihren Kaminofen in Betrieb nehmen, gilt es noch einige wichtige Aspekte zu beachten. Um eine sichere Abfuhr der giftigen Rauchgase zu gewährleisten, ist es von Nöten, dass sie die richtige Wahl in Hinblick auf die verwendeten Rauchrohre treffen. Bei der Installation von Kaminöfen im Wohnraum werden verschiedenste Ofenrohre verwendet. Um welche es geht, erfahren Sie nachfolgend.

Wie setzt sich ein Kaminofen zusammen?

Im Allgemeinen bestehen Kaminöfen aus drei Elementen, der Heizstelle, dem Rauchfang und einem Ofenrohr bzw. Rauchrohr. Durch das Befeuern gelangt Wärme über Strahlung und das Erhitzen der Außenwände in Ihren Wohnraum.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Rauchrohre und deren Funktion etwas näher erläutern. Dass die schlussendlich entstehende Wärme freigesetzt wird, ist erst möglich, indem dem Verbrennungsvorgang in der Feuerkammer ausreichend Frischluft zugeführt wird. Dies geschieht, indem Raumluft mithilfe eines Reglers in den Innenraum des Kaminofens eingesogen wird.

Ofen mit schwarzem Rauchrohr

Bei dem Verbrennungsprozess in Ihrem Kaminofen entstehen jedoch auch toxische Gase, die in keinem Fall in Ihren Wohnraum gelangen sollten. Doch wie führt man diese Abgase korrekt ab? Genau, mithilfe eines Rauchrohrs. Über das Rauchrohr oder auch Ofenrohr ist es möglich, die Abgase aus dem Kaminofen in den Edelstahlschornstein weiterzuleiten. Rauchrohre bilden also die Kopplung des Ofens an Ihren Edelstahlschornstein. Die Rauchrohre der ES Chimney System GmbH haben eine Materialstärke von 2mm und sind alle senotherm-beschichtet. So verhindert man den Schwund von Wärme, die ja schließlich Ihren Wohnraum gemütlicher werden lassen soll und obendrein verhindert die Beschichtung das Entstehen unschöner Flecken an Ihren Wänden.

Rauchrohre – was es zu beachten gilt

Sollten sich Ihre Rauchrohre zu nah an leicht entflammbaren Materialien befinden, so gilt es einen gesetzlich verordneten Sicherheitsabstand von 40cm einzuhalten.

Damit Ihr Edelstahlschornstein den idealen Zug erreicht, ist es sinnvoll, die giftigen Abgase durch ein senkrecht installiertes Ofenrohr abzuführen. Dieses erhalten Sie in verschiedensten Varianten bei uns im Online-Shop, sogar als Rauchrohr Ofenrohr Winkelrohr-Set.

Nicht nur Ihr Edelstahlkamin, sondern auch die Ofenrohre müssen regelmäßig überprüft und gesäubert werden. Eine Reinigung der Kaminrohre ist nötig, da sich liegengebliebener Ruß im Rohr leicht entzünden lässt und somit für Sie lebensbedrohlich werden kann. Durch die simple Montage und Demontage können Sie eine Reinigung der Rauchrohre auch kinderleicht selbst vornehmen. Ihr Bezirksschornsteinfegermeister sollte lediglich einmal jährlich eine Prüfung des Ofenrohrs vornehmen, wenn er ohnehin dabei ist Ihren Edelstahlschornstein zu reinigen. Also nichts wie los und einen Kaminofen besorgen, damit Sie es auch schön und gemütlich haben, sobald der Winter vor der Tür steht.

AUSGEZEICHNET.ORG