Erreichbar: Mo.-Fr. von 8.00 bis 18:00 Uhr - Tel. 040 - 767 571 06
Zahlungsmethoden:
Swipe to the left

März 2017

Ich kaufe mir einen Edelstahlschornstein

2 years ago

Wenn der Kauf von einem Edelstahlschornstein ansteht, gibt es einiges zu beachten. Denn ganz gleich wo der Schornstein erworben wird, ein paar Dinge sollten vor dem Kauf genauestens geprüft werden. Leider sind die Richtlinien für diese Art der Rauchabzüge nicht in allen Ländern gleich. Daher gibt es je nach Anbieter auch gewisse Unterschiede in der Ausführung, so wie in der Qualität.

Die Dämmung vom Edelstahlschornstein

Damit die Abluft auch bei ungünstigen Wetterverhältnissen den Weg nach draußen findet, ist ein guter Zug notwendig. Kundin neben Edelstahlschornstein von Schornstein ESDer ergibt sich aber nur bei einem genügend großen Temperaturgefälle. Moderne Öfen und Edelstahlkamine arbeiten jedoch mit niedrigen Abgastemperaturen. Um so wichtiger ist es deshalb, dass auf dem Weg nach draußen kaum Wärme verloren geht. Daher wird beim Edelstahlschornstein eine Dicke der Dämmung von mindestens 2,5 cm vorgeschrieben. Um auf der sicheren Seite zu liegen, sollten Sie diese auch einhalten. So bleibt genügend Spielraum, falls sich eine Inversionswetterlage ergibt. Die Abgase müssen nämlich auch bei diesem Phänomen durch den Schornstein nach oben.

Stahl und seine vielen Legierungen

Stahl besteht aus Eisen und dieses Metall neigt gerne zum Oxidieren, sprich Rosten. Immer neue Legierungen sollen das verhindern. Durch Beimengungen anderer Metalle und einem gewissen Kohlenstoffanteil kann Stahl am Rosten gehindert werden. Für den innen liegenden Teil vom Edelstahlschornstein wird daher V4A 1.44.04-Stahl empfohlen. Diese Stahlsorte ist übrigens nicht magnetisch. Ein Schnelltest mit einem Magneten wird ganz schnell einen "Blender" entlarven. Außerdem sollte eine Materialdicke von 0,5mm nicht unterschritten werden. Denn die Formulierung "rostfrei" sollte eigentlich "rostarm" heißen, da Eisen und Stahl immer rosten. Stahl im Schornstein jedoch nur sehr langsam. Es wird nämlich immer an der Qualität des Metalls gespart, um einen günstigen Edelstahlkamin anbieten zu können. Was nützt schon ein günstiger Preis, wenn der Schornstein nach ein paar Jahren erneuert werden muss. Da wird aus billig ganz schnell zu kostspielig.


Die Naht der Bleche vom Schornstein

Ein Edelstahlschornstein wird aus Blechen gefertigt, die rundgewalzt sind. Daher ergibt sich hier die Frage, was besser ist: Eine durchgehende Schweißnaht die durchgehend ist oder nur Schweißpunkte? Der Innenschornstein liegt außerhalb des Sichtbereiches und ist daher nur schwer zu überprüfen. Da zwischen Schweißpunkten das Stahlblech keine Verbindung besitzt, kann genau dort Feuchtigkeit eindringen. Das schwächt die Isolierung und es können sich Rostnester bilden. Daher sollte die Schweißnaht im Edelstahlschornstein, besonders im Innenrohr, eine durchgehende Schweißnaht aufweisen. Solche Nähte sind fast immer luft- und wasserdicht.

Wie sollten die Schornsteinelemente verbunden werden?

Grundsätzlich gibt es hier zwei Arten, wie die Elementen vom Schornstein verbunden werden können. Die erste Variante funktioniert nach dem Prinzip einer Schlauchschelle. Hierbei werden die beiden Teile mit einem verschraubbaren Ring, oft auch noch mit Dichtungen versehen, verbunden. Die Elemente vom Edelstahlschornstein sind dann für lange Zeit fest miteinander verbunden. Aber Metall arbeitet und es wird ab und an notwendig, die Festigkeit zu überprüfen. Die zweite Möglichkeit sind Spannverschlüsse. Hierbei steht die Schelle unter Spannung und das führt zu einer festen Verbindung. Gute Schnellspannvorrichtungen müssen nicht überprüft werden. Beim Aufbau vom Schornstein wird hierdurch kostbare Arbeitszeit gespart. Welche Variante für den Edelstahlkamin die bessere ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Stabil sind beide Möglichkeiten.

Fazit

Die Anschaffung eines Schornsteins aus Edelstahl will sorgfältig geplant sein. Leider gibt es unter allen Anbietern auch die sogenannten schwarzen Schafe, die nur der Profit interessiert. Im Zweifelsfall ist es besser, sich für eine qualitativ hochwertige Ausführung zu entscheiden. Die Folgekosten eines zu günstigen Angebots können oft nicht eingeschätzt werden. Hohe Qualität und gute Verarbeitung sind die besten Begleiter gegen hohe Folgekosten. Hierzu können Sie jederzeit unsere Service-Mitarbeiter befragen.

AUSGEZEICHNET.ORG